Wirklich jedermanns Sache!

Dank vielfältigem Tapetenangebot geht es mir nichts, dir nichts zur Wunschwand

01.02.2018

„I like!“ Ein schneller Klick auf den blauen Daumen reicht heute aus, um unser Gefallen an etwas auszudrücken – und dank der weltweit genutzten sozialen Netzwerke wird dieses „digitale Kopfnicken“ auch überall verstanden. Doch so international unsere Zustimmung daherkommt, so flüchtig ist sie meist auch und morgen bereits in den Weiten des World Wide Web verschwunden. Im Gegensatz dazu sollte die Einrichtung des trauten Heims lieber dauerhaft unseren Geschmack treffen, schließlich verbringen wir hier den Großteil unserer Zeit. Doch ruhig Blut: In puncto Wandgestaltung können wir schon mal entspannt sein. Denn wir finden auf jeden Fall genau die Tapete, die langfristig gefällt.

Ob mit Ziegen vor dem Haus, ganz nah an der Küste oder mittendrin in der pulsierenden Großstadt – wo auch immer wir uns niederlassen, die eigenen vier Wände spiegeln unseren persönlichen Stil wider. Ist es deswegen schwer, einen Wandbelag zu finden, der zu uns passt? Ganz und gar nicht! Denn mit Raufaser hält der Baumarkt eine Lösung bereit, bei der jeder „Gefällt mir“ sagen wird. Unzählige Ausführungen von fein bis grobkörnig warten darauf, der rustikalen Landhausküche, dem fröhlichen Kinderzimmer oder dem dezenten Home-Office noch mehr Charakter zu verleihen. Je nach Körnung kann die Raufaser in Kombination mit Anstrich, Mobiliar und Deko ein stimmiges Gesamtbild ergeben, das den Raum entweder aufregend, gemütlich, beruhigt oder extravagant wirken lässt. Eben ganz nach persönlichem Geschmack! Und das Beste: Nicht erst das Ergebnis an der Wand, sondern schon der Weg dahin macht Freude. Denn Raufaser ist auch von unerfahrenen Renovierern leicht angewendet. Einfach Tapetenbahnen zurechtschneiden, einkleistern, in der kurzen Einweichzeit einen Kaffee genießen und dann an die Wand bringen – fertig! Kleine Ungenauigkeiten beim Verkleben sind durch sanftes Schieben der Tapete schnell korrigiert. Im Anschluss kann man sich mit Dispersions- oder Latexfarben oder mit diversen Streichtechniken austoben, bis die eigene Wunschwand verwirklicht ist. Soll in ein paar Jahren eine andere Farbnuance her oder wird der Zweck des Raums verändert, geschieht auch das völlig ohne Mühe: Denn die wohngesunde Raufaser ist mehrfach überstreichbar. Mehr zur Tapete für jedermann unter www.raufaser.de.