Gradlinigkeit für moderne Wände

Das Glattvlies-Portfolio von ERFURT ist um ein neues Produkt reicher, das vor allem Architekten überzeugen wird: Das ERFURT-Variovlies F 170 hat die angenehme Haptik eines handgeschöpften Papiers und eine elegante, gradlinige Optik. Ideal für Planer und ausführende Gewerke, die für ihre Kunden ein ästhetisch hochwertiges und wohngesundes Ambiente schaffen wollen.

Eine puristische Gestaltung ohne unnötigen Schnickschnack ist in der modernen und postmodernen Architektur seit Jahrzehnten ungebrochen angesagt. Das Verzichten auf repräsentative Details und weißer Verputz zählen zu den typischen Merkmalen der Klassischen Moderne. Glatte Wände und Decken im Innern des Gebäudes tragen diese Formensprache im Interieur weiter und unterstreichen die Harmonie des Bauwerks außen und innen. Hier bietet sich anstelle von verputzten Wänden eine Wandgestaltung mit Glattvlies an, beispielsweise mit dem neuen, feinstrukturierten ERFURT-Variovlies F 170. Warum? Weil es, wie sämtliche ERFURT Glattvliese, rissüberbrückend ist, Stöße abfedert, mehrfach überstreichbar und frei von PVC sowie Weichmachern ist. Überzeugende Vorteile, die für den Einsatz eines Glattvlieses sprechen, um glatte Wände mit Mehrwert zu kreieren und moderne Architektur ebenso schön wie funktional zu gestalten.

Weitere Informationen zum ERFURT-Variovlies F 170 finden Sie in unseren ERFURT-News.

magazin_gradlinigkeit-glattvlies-f170_img-1