Doppelter Erfolg für glücklichen Malermeister

Auf FAF – Farbe, Ausbau und Fassade 2019 verlosten wir ein Airless-Spritzgerät Wagner ProSpray 3.23 zusammen mit dem neuen ERFURT-Variovlies-AIRLESS. Der glückliche Gewinner, Malermeister Achim Gieske aus Ennigerloh, Geschäftsführer in dritter Generation, kann ab sofort Kundenwünsche noch effizienter umsetzen und gewinnt somit gleich mehrfach.

Die Verlosung fand unter den Malern riesigen Zuspruch – ebenso wie die Innovation Variovlies-AIRLESS, die dem Messepublikum bei zahlreichen Anwendungsvorführungen präsentiert wurde. Die Pluspunkte des hochwertigen Glattvlieses liegen auf der Hand: Die diffusionsoffene, atmungsaktive Innovation ermöglicht den Profis eine Airless-Beschichtung bei äußerst geringem Arbeitsaufwand.

 

Der perfekte Partner

Um diesen geringen Arbeitsaufwand tatsächlich nutzen zu können, kooperiert ERFURT mit Wagner: Mit dem Airless-Spritzgerät Wagner ProSpray 3.23 und dem Variovlies-AIRLESS wird dem Verarbeiter eine höchst effektive Kombination zur Verfügung gestellt, über die sich auch Malermeister Achim Gieske freut: „Für uns steht die präzise Umsetzung der Kundenwünsche an oberster Stelle. Eine Airless-Beschichtung auf Glattvlies passt ideal zu unserem eigenen Anspruch an höchste Qualität. Nach Beschichtung stellen sich die speziell eingebundenen Polyesterfasern im zweischichtigen Vlies nicht auf. Die Oberfläche erscheint dadurch glatter als bei herkömmlichen Vliesen. Von den hervorragenden Ergebnissen, die sich so erreichen lassen, profitieren am Ende also nicht nur wir, sondern vor allem unsere Kunden.“

Weitere Informationen zum ERFURT-Variovlies Airless finden Sie hier.

doppelter-erfolg-malermeister_img1

Sein „Jackpot“ wurde dem glücklichen Gewinner Achim Gieske (Mitte) in Ennigerloh von Jürgen Stecher (Leiter der Anwendungstechnik bei der J. Wagner GmbH, links) und Oliver Rudolph (Leiter der Anwendungstechnik bei Erfurt & Sohn, rechts) feierlich überreicht.