Punkt für Punkt

Schritt-für-Schritt Anleitung

Eine echte Punktlandung, diese Idee!  

Und einfacher geht es kaum: mit Hilfe von verschiedenen Schwämmen werden die Punkte einfach nach Belieben aufgetupft, ganz ohne Vorlage!  Der besondere Charme des Motivs entsteht gerade durch die Unregelmäßigkeiten. Wer es noch etwas bunter mag, kann auch mit den Farben der Punkte experimentieren. Wie wäre es zum Beispiel mit Kreisen in verschiedenen Pink-, oder Blau-Nuancen? Zuerst die zu gestaltende Wand mit ERFURT-Vliesfaser MAXX Fieno tapezieren. Eine ausführliche Schritt-für-Schritt Anleitung dazu gibt es auf www.erfurt.com/vliesfaser-tapezieren. Auch andere feinstrukturierte Vliestapeten oder eine der verschiedenen Varianten der Vlies-Rauhfaser wirken perfekt unter der kreativen Punkte-Gestaltung.

Und schon kann's losgehen mit der Kreativität!

TIPP: Wer sich beim „Freihand“-Tupfen nicht so sicher fühlt, kann auch einen Faden mit Hilfe einer Reißzwecke im gewünschten Zentrum der Kreise befestigen. Dieser Faden kann dann wie ein Zirkel dabei helfen, schöne Kreise zu erstellen.

Die Wandgestaltung gefällt nicht mehr oder ist doch nicht so gut gelungen, wie gewünscht? Kein Problem, einfach überstreichen! Alle unsere Tapeten sind mehrfach überstreichbar und damit wunderbar variabel und wandelbar.

Anleitung und Materialliste

 

Erfurt_Punkte_Farbe-durchruehren

1. Die weiße Wandfarbe gut durchrühren.

Erfurt_Punkte_Farbrolle

2. Die Malerrolle in die Farbe eintauchen bis sie mit Farbe vollgesogen ist. Danach gut auf dem Abrollgitter abstreifen.

Erfurt_Punkte_Wand-streichen

3. Nun die Wand gleichmäßig in weiß grundieren.

Erfurt_Punkte_Schwamm-eintauchen

4. Vorsichtig den Schwamm in die Farbe tauchen und gut abtupfen.

Erfurt_Punkte_Punkte-anbringen

5. Dann können die Punkte an die Wand gebracht werden. Dazu zunächst überlegen, wo der zentrale Punkt der konzentrischen Kreise liegen soll.

Erfurt_Punkte_kreisfoermig

6. Vom zentralen Punkt kreisförmig wegbewegen.

Erfurt_Punkte_unterschiedliche-Groessen

7. Nach und nach einen Kreis aus Punkten tupfen. Dabei ganz nach Belieben den Pinsel und die unterschiedlich großen Schwämme verwenden. Besonders schön wird der Effekt, wenn die Größen der Punkte sich wie zufällig abwechseln.

Erfurt_Punkte_kleine-Punkte

8. Für besonders kleine Punkte kann sogar der Stiel des Schwammpinsels verwendet werden.

Erfurt_Punkte_Kreise-fertig

9. Danach mit dem nächstgrößeren Kreis fortfahren, bis alle Kreise getupft sind.

 

Werkzeugliste für die Kreativtechnik 

  • Leiter
  • Farbrolle
  • Farbwanne
  • Schwammpinsel
  • Unterschiedlich große Schwämme

 

 

 

Materialliste

  • ERFURT-Vliesfaser MAXX Fieno oder eine andere Tapete mit gewünschter Struktur
  • Kleister für die neue Tapete
  • Wandfarbe in weiß und dunkelgrau

 

Erfurt_Punkte_thumb_large

Wandgestaltung Punkt für Punkt