KlimaTec_Wohnzimmer_1560x346px_01

Behaglichkeit steigern und Heizkosten sparen

Das Klimavlies ERFURT-KlimaTec KV 600

Mit dem Klimavlies ERFURT-KlimaTec KV 600 wird das Raumklima von den massiven Wänden entkoppelt. Somit müssen zur Aufheizung der Räume nicht erst die Wände erwärmt werden, bevor es zu einem konstant angenehmen Temperaturniveau im Raum kommen kann. Dadurch werden die Räume schneller aufgeheizt, die Oberflächentemperatur erhöht und die Behaglichkeit gesteigert. Das diffusionsoffene System sorgt für ein angenehmes Wohnklima und steigert so die Wohnqualität.

Über die Einsparung von Heizenergie amortisiert sich diese Investition von selbst. Nebenbei werden auch noch die Ressourcen geschont und dadurch etwas für unsere Umwelt getan.

Das Produkt

Das Klimavlies ERFURT-KlimaTec KV 600 ist ein Verbundwerkstoff und besteht aus zwei Schichten. Die Vorderseite besteht aus einem Zellulosevlies und kann direkt übertapeziert werden. Die Rückseite besteht aus einem Textilvlies mit einer geringen Wärmeleitfähigkeit. Durch diesen Schichtaufbau wird die Wandoberfläche thermisch von der kalten Außenwand entkoppelt.

Einsatzgebiete

Vorteile

Behaglichkeit

Wir alle kennen das: Der Raumthermostat ist schon auf 22 °C eingestellt, aber wir fühlen uns trotzdem unbehaglich. Das liegt dann daran, dass die Wandoberflächen zu kalt sind. Jede Materie emittiert eine Wärmestrahlung und wir spüren diese Strahlung ohne, dass wir direkten Kontakt haben.

In diesem Diagramm aus DIN EN ISO 7730 sehen Sie die Abhängigkeit der Behaglichkeit von der Raumlufttemperatur und der Wandoberflächentemperatur.

Wird die Wandoberflächentemperatur um 2 °C angehoben, können wir die Temperatur der Raumluft um 2 °C senken und uns genauso behaglich zu fühlen.

Wenn die Raumlufttemperatur nur um 1 °C gesenkt wird, spart das rund 6 % Energie.

Anheitzphase

Zusätzlich wird mit dem Klimavlies eine deutlich schnellere Raumaufheizung erreicht.

Wir haben in einem wissenschaftlich begleiteten Projekt eine um 75 % verkürzte Raumaufheizung nachgewiesen.

Diese optimale Wirkung erreichen Sie aber nur, wenn nicht nur die Außenwand, sondern auch die Innenwände mit dem Klimavlies KV 600 beklebt werden.

Die verkürzte Anheizphase macht sich besonders bei Räumen bezahlt, die nicht ständig beheizt werden. In dem Versuchsprojekt konnten mit dem ERFURT-KlimaTec Klimavlies KV 600 die Heizkosten um 16 % bis 18 % gesenkt werden.

 

Rückstrahlung

Wärme kann auf drei Arten übertragen werden:

Durch Wärmeleitung bzw. Konduktion in festen Materialien, durch Wärmeströmung bzw. Konvektion in Gasen oder Flüssigkeiten und durch Wärmestrahlung in Form von elektromagnetischer Strahlung.

Das Klimavlies ERFURT-KlimaTec KV 600 hat eine geringe Wärmeleitung und wirkt wie ein Vorwiderstand. Außerdem reflektiert das Klimavlies 80 % der auftreffenden Wärmestrahlung.

Dadurch wird die Oberflächentemperatur um bis zu 2 °C erhöht.

Gundsätzlich können Sie bei jedem Auftrag mit Tapezierarbeiten über den Einsatz des Klimavlieses nachdenken. Mit einem überschaubaren Mehraufwand können Sie Ihren Kunden einen deutlichen Mehrwert anbieten.

Für Sie als Verarbeiter ist ein Vorteil, dass das Klimavlies auch strukturabdeckend und rissüberbrückend wirkt. Dadurch können einige Vorarbeiten entfallen.

Nachhaltigkeit

Mit dem Klimavlies ERFURT-KlimaTec KV 600 steigern Sie die Wohnqualität und sparen gleichzeitig Heizenergie. Durch den hohen Anteil an recycelten Fasern werden Ressourcen geschont und somit gleichzeitig auch etwas für unsere Umwelt getan. 

Das Textilvlies besteht zu 50 % aus recycelten Fasern.
Pro Quadratmeter erhalten 8 recycelte PET-Flaschen ein neues Leben.

Downloads

Videos

Kontakt

Sie haben Fragen zur Verarbeitung oder benötigen eine technische Beratung? Gerne stehen wir Ihnen hierfür telefonisch oder direkt über unser Kontaktformular zur Verfügung.

Stefan Hunke
Leitung bautechnische Produkte

 

Fragen zur Verarbeitung

+49 202 6110 375

Technische Beratung

+49 202 6110 541

Musteranforderung