Wohngesundheit von der Rolle

Rauhfaser- und Vlies-Rauhfaser-Tapeten bieten schadstofffreie Wohnqualität

04.03.2015

(epr) Unsere Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Nur wer richtig gesund ist, kann sein Leben unbeschwert und in vollen Zügen genießen. Besonders in geschlossenen Räumen bevorzugen wir daher eine Umgebung, die frei von belastenden Schadstoffen oder Ausdünstungen ist. Im Bereich Bauen und Wohnen hat sich dieses Anliegen unter dem Stichwort Wohngesundheit manifestiert – und ist gefragter denn je. Ob nun Hausbau oder Modernisierung, vor der Baumaßnahme informieren sich heutzutage immer mehr über die Unbedenklichkeit der benötigten Materialien. Ideale Möglichkeiten zur Schaffung eines wohngesunden Umfelds bietet etwa die Renovierung der Wände – aber nur, wenn man die richtige Tapete wählt.

Stehen Renovierungswillige vor dem Tapetenregal, ist meist die Optik des Wandkleids kaufentscheidend. Was den Verbrauchern jedoch oft gar nicht bewusst ist: Von zahlreichen Wandbelägen – wie beispielsweise Textil- oder Kunststofftapeten – können schädliche Ausdünstungen ausgehen. Diese belasten die Raumluft, wirken sich negativ auf unser Wohlbefinden aus und können sogar Allergien auslösen. Wer hier auf der sicheren Seite sein möchte, vertraut besser bewährten Qualitätsprodukten wie etwa den Rauhfaser- oder Vlies-Rauhfaser-Tapeten von Erfurt. Denn diese werden überwiegend aus Recyclingfasern sowie teilweise aus Textilfasern hergestellt und mit Holzfasern von Bäumen aus kontrollierter Forstwirtschaft versetzt. Weder enthalten die Tapeten gesundheitlich bedenkliche Weichmacher noch PVC oder Lösungsmittel, weshalb sie sogar von sensiblen Bewohnern bedenkenlos verwendet werden können. Die schadstofffreie Verarbeitung seiner Rauhfaser und Vlies-Rauhfaser brachte dem Unternehmen bereits diverse Siegel und Zertifikate ein – und wurde 2015 nun durch ÖKO-TEST und das Gesamturteil „gut“ erneut bestätigt. Neben der weißen Weste in Sachen Wohngesundheit stellt das Verbrauchermagazin zudem die leichte Verarbeitung der Erfurt-Tapeten heraus. Alle vier getesteten Produkte sind absolut reißfest und blasenfrei. Und: Die Erfurt-Vlies-Rauhfaser-Tapeten müssen, im Gegensatz zu Rauhfaser-Tapeten, noch nicht einmal einweichen, sondern lassen sich direkt auf die eingekleisterte Wand auftragen. Mit den weißen Tapetenklassikern können Verbraucher also auf ganzer Linie profitieren. Mehr unter www.erfurt.com.