Umweltschutz mit System

Erfurt & Sohn als Ökoprofit-Betrieb ausgezeichnet.

17.12.2014

Wuppertal, Dezember 2014 - (fpr) Mit dem Ziel, das Unternehmen durch das Senken von Kosten und durch die Verbesserung der Öko-Effizienz nachhaltig ökonomisch und ökologisch zu stärken, nahm Erfurt & Sohn an der 9. Runde des Projektes Ökoprofit teil. In insgesamt acht halbtägigen Workshops erarbeitete man individuell zugeschnittene Maßnahmen der Energieeffizienz, für deren Umsetzung der Tapetenspezialist abschließend als Ökoprofit-Betrieb ausgezeichnet wurde.

 

Ökoprofit: gelebter Umweltschutz im bergischen Städtedreieck

Ökoprofit ist ein gemeinsames Projekt der Bergischen Städte Remscheid, Solingen und Wuppertal, der Wirtschaftsförderungen, der IHK sowie der Stiftung Zukunftsfähiges Wirtschaften. Es zeigt Betrieben, wie sie Energie sparen, Abfall vermeiden und weitere Potenziale nutzen können. Gefördert wird Ökoprofit durch das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen. In den letzten Jahren wurden insgesamt 126 Unternehmen aus dem bergischen Städtedreieck zertifiziert und auch in diesem Jahr wurde die Auszeichnung weiteren 12 Unternehmen aus der Region zuteil - darunter sowohl kleinere mittelständische als auch große Betriebe wie Erfurt & Sohn.

 

Ideenaustausch und konkrete Zielsetzung

Zwölf Monate lang wurden diese in themenspezifischen Workshops zu den Themen des Energiemanagements, des Qualitäts- und Umweltmanagements, der Betriebssicherheit und des Arbeitsschutzes geschult und beraten. „Dabei kam es auch immer wieder zu einem offenen und intensiven Gedanken- und Ideenaustausch“, wie Dr. Christian Bockelmann verrät. Als Beauftragter für Umwelt und Arbeitssicherheit bei Erfurt & Sohn übernahm er den Part als Referent im Bereich Arbeitsschutz: „Als DIN EN ISO 50001 zertifiziertes Unternehmen konnten wir nicht nur selbst neue Erfahrungen gewinnen, sondern auch Erfahrungen mit anderen Teilnehmern teilen und ihnen sinnvolle Tipps für ihr Energiemanagement mit auf den Weg geben“, so Dr. Bockelmann. Aber nicht nur in diesem großen Rahmen, sondern auch in fünf halbtägigen unternehmensspezifischen Beratungen wurden unter anderem Dokumente über die Umsetzung des Energiemanagements ausgewertet und zum Beispiel konkrete Vorgehensweisen zur Verbesserung der Mitarbeiterinformation- und motivation erörtert.

 

Umsetzung von Energiemaßnahmen bei Erfurt & Sohn

Mit dem Blauen Engel im Jahre 1985, der FSC-Zertifizierung 2001, dem Start der KlimaTec-Produkte zur energetischen Optimierung von Räumen im Jahr 2009 sowie anderen Auszeichnungen und Maßnahmen hat Erfurt & Sohn Umweltschutz schon immer großgeschrieben. Im Rahmen von Ökoprofit wurden nun zahlreiche weitere Maßnahmen durchgeführt, um dauerhaft Ressourcen zu schonen und den Klimaschutz zu unterstützen. Vertreter der Städte, der IHK W-SG-RS und der Beratungsgesellschaft B.A.U.M. Consult überprüften Erfurt & Sohn in einem abschließenden Audit bezüglich der durchgeführten Maßnahmen und zeichneten das Wuppertaler Traditionsunternehmen am 20.11.2014 als Ökoprofit-Betrieb aus.

 

Weitere Informationen zu Erfurt & Sohn unter www.erfurt.com.