Multifunktionale Vorteile für Wand und Decke

Erfurt-KlimaTec sorgt für Energieeinsparung, Schimmelsanierung und Wohlfühlambiente

08.01.2014

Wuppertal, Januar 2014 - Dort, wo vor der Raumlufterwärmung zunächst viel Energie für das Aufheizen der Wände benötigt wird, erreicht eine mit KlimaTec Thermovlies beschichtete Oberfläche schnelle und spürbare Wärme. Denn mithilfe des energetisch wirksamen Wandbelages lassen sich kalte Wände sozusagen „warmtapezieren”, da der zu beheizende Raum vom kühlen Mauerwerk entkoppelt und die Anheizphase um bis zu 75 Prozent verkürzt wird. Auf diese Weise erzielt man eine deutliche Energieeinsparung von bis zu 22 Prozent sowie eine schneller erreichte Wohnraumbehaglichkeit.
 
Vor allem für Räume mit temporärer Nutzung wie Arbeits-, Gäste- oder Wohnzimmer liefert das System großen Nutzwert, da hier die Wände häufig stark ausgekühlt sind. KlimaTec arbeitet nicht nach dem Prinzip klassischer Innendämmungen, sondern basiert auf einer Erhöhung der Wandoberflächentemperatur. Kaltluftabfälle, besonders an Außenwänden, damit einhergehende Fußkälte sowie Unbehaglichkeit im Schulterbereich sind dadurch passé. Zudem wird der Wärmeaustausch durch Lüftung stark beschleunigt. Im Sommer bleibt die Wohnung daher angenehm kühl, im Winter erwärmen sich die Räume sehr schnell wieder. Dies führt ganzjährig zu einem deutlich geringeren Energie- und somit auch Kostenaufwand.
 
Ein weiterer großer Vorteil lässt sich auch in Sachen Schimmelprävention festhalten: Mit KlimaTec beschichtete Wände vermindern den Niederschlag von Kondenswasser, da sich die Oberflächentemperatur an der Wand schnell erhöht, und entziehen so einer möglichen Schimmelbildung den Nährboden.
 
Der thermisch wirkende Wandbelag kann prinzipiell auf allen glatten oder strukturierten festen Untergründen verwendet werden. Um eine maximale Energieeinsparung zu erreichen, empfiehlt es sich, das ein Millimeter dicke Erfurt-KlimaTec Thermovlies Basic an raumtrennenden Innenwänden und das Erfurt-KlimaTec Thermovlies Premium mit einer Stärke von drei Millimetern an jeder massiven Wand anzubringen. Durch die geringe Dicke entsteht bei beiden Varianten kein Wohnraumverlust. Mehr Informationen unter www.erfurt-klimatec.com.
 
Bildunterschriften
 
Bild 1
Dank seiner minimalen Dicke und der leichten Verarbeitbarkeit sind mit dem Erfurt-KlimaTec Thermovlies erhebliche Energieeinsparungen ohne großen baulichen Aufwand und mit geringen finanziellen Mitteln realisierbar. (Foto: Erfurt)
 
Bild 2
Das innovative KlimaTec-System besteht aus Thermovlies und Systemkleber. (Foto: Erfurt)