Kreative Innovationen im DIY-Bereich

Erweiterung des Erfurt-Trendvlies Sortiments um neue, moderne Strukturen

08.01.2014

Wuppertal, Januar 2014 - Tapezieren gehört neben Anstreichen, Teppichverlegen und kleineren Elektroinstallationen zu den beliebtesten Tätigkeiten privater Heimwerker.Das liegt vor allem an den modernen Vliesmaterialien, die heute das Verkleben enorm erleichtern. Die glatten und strukturierten Tapeten aus dem DIYErfurt-Trendvlies Sortiment haben sich daher bereits seit einigen Jahren als tragfähiger Basisbelag in Bau- und Heimwerkermärkten etabliert.Nun ist das ausdrucksstarke Portfolio um innovative und moderne Strukturen ergänzt worden, die den Selbermachern neue Möglichkeiten in derGestaltung von individuellen Wänden eröffnen.
 
Die bewährten Strukturen Bast, Reptil, Crash, Sisal und Spot und die glatten Oberflächen von Flat und Plano bekommen kreative Unterstützung:Erfurt liefert mit den neuen Trendvliesen Mesh, Crust, Plissé und Yarn angesagte Produkte, mit denen Heimwerker ihren Wänden den Touch des Besondereneinhauchen können. Die Stärke der Trendvlies-Tapeten: Ganz nach persönlichem Geschmack können die kräftigeren oder feinerenStrukturen kombiniert und mit aktuellen Farben zu wahren Effekt-Wänden veredelt werden. Ob in der Optik glatter Wände, mit Putz- oder Spachteltechniksowie getupfter oder gewischter Wandtechnik – alle Varianten der Erfurt-Trendvliese verfügen über die Vorteile herkömmlicherVliesfasertapeten: Sie sind rissüberbrückend, lassen sich ohne Einweichzeit mit Vlieskleber in Wandklebetechnik anbringen und dehnen sichweder aus noch schrumpfen sie. Grund dafür ist die hochwertige, atmungsaktive Materialkombination aus Zellstoff und Textilfasern, die zudem miteiner feuchtigkeitsregulierenden Wirkung punktet. Und ob nun die neuen Strukturen oder die bewährten Klassiker, alle Produkte des DIY Erfurt-TrendvliesSortiments werden ohne Einsatz von Weichmachern, PVC, Vinyl oder anderen geschäumten Kunststoffen hergestellt. Zudem bestätigt das Allergiker-Siegeldes TÜV Nord den Produkten die Herstellung aus allergen- und schadstoffkontrolliertem Material. Praktisch: Möchte man zu einem späteren Zeitpunktdie Gestaltung der Wände doch noch einmal ändern, lassen sich die Bahnen samt Streich-, Spachtel- oder Putzaufträgen wieder trocken von der Wandabziehen. Weitere Informationen unter www.erfurt.com.
 
Bildunterschriften
 
Bild 1
Trendvlies Mesh: Seine feine Struktur sorgt in Kombination mit grauer Farbe für eine wahre Eyecatcher-Wand. (Foto: Erfurt)