Erfurt unterstützt die Handballer des BHC 06

01.04.2014

Wuppertal, April 2014 - Mit Beginn der Saison 2014/2015 unterstützt Erfurt die Handballmannschaft des Bergischen HandballClubs 06. Die Vereinbarung gilt ligaunabhängig.
 
Das traditionsbewusste Familienunternehmen mit Sitz in Wuppertal, angrenzend an den malerischen Stadtteil Beyenburg und direkt an derWupper gelegen, wurde im Jahr 1827 von Friedrich Erfurt gegründet. Bereits 1864 entwickelte Hugo Erfurt, Enkel des Firmengründers,die „Rauhfaser“, die spätestens im zwanzigsten Jahrhundert ihren weltweiten Siegeszug antrat und bis heute fest mit dem Namen Erfurtin Verbindung gebracht wird. Wirtschaftlich nachhaltiges und gesellschaftlich verantwortliches Handeln, gepaart mit neuen Ideen undstetigen Veränderungen im Sortiment, sind Garant für die führende Qualität und Stärke der Marke.
 
„Die Unterstützung des Sports ist Teil der Unternehmensstrategie. Dass wir als Wuppertaler Unternehmen Partner im Bergischen Landunterstützen, liegt nahe. Wir fördern den Bergischen Handball Club als überregional agierende Handballmannschaft gerne, auch undgerade wenn er sich momentan in etwas schwierigerem Fahrwasser befindet“, so Martin Erfurt, Gesellschafter der Erfurt & Sohn KG.
 
Das Thema Spitzensport hat bei Erfurt & Sohn KG eine lange Tradition. Vor allem die Präsenz rund um die DeutscheFußball-Nationalmannschaft ist dabei prägend. Die ab der Spielzeit 2014/2015 beginnende Partnerschaft mit den Bergischen Löwenbedeutet für das Wuppertaler Unternehmen erstmalig den Einstieg in den deutschen Spitzenhandball. Das Logo der Erfurt & Sohn KGwird ab der kommenden Spielzeit den Trikotrücken des Bergischen HC zieren. Zusätzlich wird der neue Premium-Partner im Rahmender Heimspiele gut sichtbar in Erscheinung treten.
 
„Es ist ein eminent bedeutender Meilenstein, mit der Erfurt & Sohn KG einen weiteren Marktführer aus dem Bergischen Landzukünftig als starken Partner an unserer Seite zu wissen. Wir möchten uns ganz herzlich für die sehr angenehmen undkonstruktiven Gespräche bedanken,“ kommentiert BHC-Geschäftsführer Jörg Föste den strategischen Erfolg, das Partner-Netzwerkder Bergischen Löwen mit einem weiteren hochkarätigen Bergischen Marktführer verstärkt zu haben.