Erfurt auf der Heimtextil 2014

Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht die Kommunikation der natürlichen und wohngesunden Produkteigenschaften aller Erfurt-Produkte,was sich bereits aus der Entfernung über die graphische Gestaltung des Messestandes ableiten lässt.

08.01.2014

Wuppertal, Januar 2014 - Der Tapetenhersteller Erfurt stellt auf der Heimtextil 2014 seine Neuheiten in den Bereichen Tapezieren, Energetik und Terrassenbau vor.Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht die Kommunikation der natürlichen und wohngesunden Produkteigenschaften aller Erfurt-Produkte,was sich bereits aus der Entfernung über die graphische Gestaltung des Messestandes ableiten lässt. Vorgestellt werden unter anderemneue Strukturen im Tapetensortiment, die dem Wunsch der Verbraucher nach wohngesunden, natürlichen Produkten, die eine hoheAnmutungsqualität besitzen und universell einsetzbar sind, folgen.
 
Ein weiterer Mittelpunkt ist die Darstellung der Möglichkeiten zur energetischen Sanierung von Innenwänden mit den Produktsystemendes Herstellers. Hier sei man mit dem KlimaTec-Sortiment mit sehr großem Erfolg unterwegs. Die Novellierung der Energie-Einsparverordnung(EnEV) im Jahr 2014 wird das Unternehmen nach Äußerungen eines Unternehmenssprechers zum Anlass nehmen, sein Angebot EnEV-gerechterProdukte und Systeme deutlich zu erweitern und so neue Marktchancen für Erfurt zu erschließen.
 
Völlig überarbeitet und neu gestaltet wurde der Messestand des Unternehmens, der nun deutlich stärker als in der Vergangenheitauch auf die Informationsinteressen des internationalen Publikums zugeschnitten ist, was auf der Heimtextil mit einem Auslandsbesucheranteilvon 66 % von besonderer Bedeutung ist. Mehrsprachige Produktdarstellungen und auch plakative, großflächige Umsetzungen zur Darstellungder Vielfältigkeit des Unternehmensangebotes sorgen auf 12 Wandflächen für einen eindrucksvollen Einblick in die Welt derüberstreichbaren Wandbeläge. Dies ist dann auch gleichzeitig das Messemotto: „The World of Paintable Wall-Coverings.”