Endlich im neuen Eigenheim: "Wir wohnen wohngesund!"

Als der Innenausbau ihres Fertighauses begann, entschied sich Familie Giesen für eine qualitativ hochwertige Ausstattung – und Rauhfasertapete. Warum? „Sie ist modern, ökologisch und pflegeleicht – das ist uns wichtig, denn sie umgibt uns schließlich täglich“, erläutert der Bauherr.

Ideal für alle Familienmitglieder

Neben der Schadstofffreiheit, die den Eltern zweier Töchter besonders am Herzen liegt, war auch die Robustheit des Wandbelags bei der Wahl ausschlaggebend. Wenn die Kinder mit dem Hund durchs Haus tollen, macht es nichts aus, wenn die Tapete kleine Schrammen abbekommt. Dank ihrer Struktur sind kleine Unebenheiten kaum sichtbar. Und wenn doch, lassen sie sich leicht ausbessern und überstreichen.

Tapete_Eigenheim_1
Tapeten_Eigenheim_2

Nicht nur die Giesens lieben Rauhfaser

Bei Erfurt stellt man zurzeit fest, dass sich die Rauhfaser auch bei Planern und Architekten großer Beliebtheit erfreut, denn auch und gerade sie profitieren von den Vorteilen des bewährten Wandbelags. „Wir stellen ganz deutlich eine höhere Nachfrage von Planern und Architekten nach Rauhfaser fest, die die optimale Kombination von Designmöglichkeiten und Funktion zu schätzen wissen“, sagt Frank Seemann, Leiter Marketing bei Erfurt & Sohn und betont: „Mit der Rauhfaser-Tapete ist der moderne und anspruchsvolle Bauherr bestens beraten.“

Tapete_Rauhfaser_Giesen_b1
Tapete_Rauhfaser_Giesen_b2
Weiterführende Informationen

> Rauhfaser
> Weitere Referenzen