Es ist Zeit für eigene Wandkreationen!

Der Herbst ist da! Die leuchtenden Farben der Sommerblumen werden jetzt von rot-goldenem Herbstlaub abgelöst, bevor der Winter mit weißer Pracht kommt. Nicht nur der Jahreszeitenwechsel bringt farbliche Veränderungen mit sich, auch in der Wohnraumgestaltung führen Trends zu regelmäßiger Neuausrichtung. Zurzeit stark im Kommen: überstreichbare Tapeten, die eine flexible und individuelle Wandgestaltung erlauben. 

 

Verschiedene Strukturen und zahllose Kreativtechniken

Die ideale Voraussetzung für eine kreative Wandgestaltung ist eine Tapete, die sich selbst zurücknimmt und deren Oberfläche sich perfekt als Projektionsfläche eignet. Hier eröffnet kein anderer Wandbelag so viele Möglichkeiten wie die Rauhfaser- und Vlies-Rauhfasertapete von Erfurt. Schon durch die unterschiedlichen Strukturen – von fein bis grob – wirkt sie unterschiedlich. Zudem kann sie in jeder Wunschfarbe gestrichen werden – als gesamte Fläche oder nur in Teilen, mit Formen gestaltet oder mit Wischtechnik. Der Renovierer kann seinen persönlichen Geschmack ausleben, daher gilt die Rauhfaser auch als Inbegriff von Individualität – ebenso wie die Vlies-Rauhfaser.

Dezente Kulisse oder frischer Look

Rauhfaser und Vlies-Rauhfaser bieten die ideale Plattform, um Möbel oder Accessoires zu inszenieren. Dezent als Kulisse angebracht, geben sie anderen Elementen die Möglichkeit, sich im Raum hervorzuheben, beispielsweise Vintagemöbel oder außergewöhnliche Accessoires. So kommen unkonventionelle, individuelle Wohnstile zum Ausdruck, die dem Trend zu uneinheitlicher, dafür aber vielfältiger und persönlicher Einrichtung entgegenkommen. Dosis und Komposition der Elemente bestimmen die Wirkung – je nachdem, was der Bewohner für sein persönliches Wohlfühlambiente benötigt. Sollte sich das einmal ändern, ist mit etwas Farbe oder einer neuen Tapete schnell ein frischer Look an die Wand gebracht. Und das immer wieder, denn sowohl die Rauhfaser als auch die Vlies-Rauhfaser sind mehrfach überstreichbar und damit für viele Jahre die ideale Grundlage, um das persönliche Wohnumfeld immer wieder neu zu erfinden.

erfurt-wandkreation-mit-tapeten

Überzeugend ökologisch und gekonnt kaschierend

Neben den gestalterischen bieten beide Rauhfaser-Varianten auch praktische Vorteile: Sie können Unebenheiten des Untergrunds kaschieren und so helfen, eine gleichmäßige Fläche zu schaffen. Darüber hinaus sind sie auch für ungeübte Tapezierer einfach zu handhaben, bei der Vlies-Rauhfaser fällt dank der praktischen Wandklebetechnik sogar die Einweichzeit weg. Auch unter ökologischen Gesichtspunkten wissen sie zu überzeugen: Sie werden aus den natürlichen Rohstoffen Papier und Holzfasern – im Fall der Vlies-Rauhfaser auch aus Textilfasern – hergestellt und sind frei von PVC sowie Weichmachern, womit sie zu einem gesunden Raumklima beitragen. Auch Allergiker können ihre Wände bedenkenlos mit der atmungsaktiven und feuchtigkeitsregulierenden Tapete gestalten.