Homepage
Druckversion dieser Seite
 
Pressemeldungen
Rauhfaser – laut Öko-Test „Sehr gut“

27.03.2009 | Wuppertal. Der beliebteste Wandbelag Deutschlands überzeugt in punkto Umweltqualität, Hand­habung beim Tapezieren und Nassreißfestigkeit – so das Fazit der Öko-Test-Ergebnisse aus dem Jahr 2005. Alle Hersteller- und Handelsmarken schnitten in der Gesamt­wertung mit einem klaren „Sehr gut“ ab. Als Beste der Besten erwies sich Erfurt Rauhfaser 52/Classico. Das grobkörnige Markenprodukt erzielte auch bei der Prüfung auf Nassreißfestigkeit und hinsichtlich einfacher Verarbeitung Spitzennoten.

Insgesamt wurden 14 Raufasertapeten auf Schadstoffe und Verarbeitungsqualität untersucht. Die gute Nachricht: In keiner Raufaser stecken gesundheitlich bedenkliche Stoffe. Auch die umstrittenen und jetzt von der EU-Kommission für Kinderspiel­zeug verbotenen Weichmacher haben in Raufaser nichts zu suchen. Die prägnante Raufaser-Struktur ergibt sich nur aus den eingesetzten, umweltgerecht gewonnenen Holzspänen und nicht aus einer Schicht PVC, wie bei optisch ähnlichen Tapetensorten.

Da Raufaser oft von Hobbyhandwerkern verarbeitet wird, untersuchten die Öko-Tester auch die Praxistauglichkeit. Mit besten Ergebnissen: Die Tapeten ließen sich gleichermaßen gut schneiden oder reißen. Beim Tapezieren ließ sich Erfurt Rauhfaser 52/Classico sogar „sehr gut“ handhaben und erwies sich auch als besonders stabil. Aufgrund der gröberen Körnung lässt sich diese Sorte mehrmals überstreichen.

Die umwelt- und heimwerkerfreundlichen Raufasertapeten sind auch unter finanziellen Aspekten schwer zu schlagen: Mit 25 Metern bietet eine Rolle Raufaser dabei fast die dreifache Länge einer Standard-Tapetenrolle.

Mehr zum Thema Weichmacher in PVC-Tapeten und die Umwelteigenschaften von Raufaser ist unter www.erfurt.com abrufbar.

Links:
Pressemeldung exportieren:
 Drucken  |   TXT (1.8 KB)  |   RTF (2.0 KB)  |   ZIP (7.3 MB

Die Zipdatei beinhaltet alle zu der Pressemeldung gehörenden Dateien in allen hier vorfindbaren Formaten. Der Text wird in den Formaten TXT und RTF hinterlegt. Die Multimedia Objekte werden mit ihrem Namen abgespeichert und es liegt jeweils der Untertitel als TXT Datei bei. Die Links werden in einer TXT Datei mit dem Namen Links mitgeliefert. Wenn Sie die komplette Pressemitteilung herunterladen möchten, wählen Sie diese Möglichkeit.

Zurück zur Übersicht

Social-
Networks:
© 2006-2014 Erfurt & Sohn KG | Alle Rechte vorbehalten